Schwerter Miniaturen

Aquarell 10 x 10 cm, Passepartout 20 x 20 cm

Miniatur 006

Der Frühling kommt jetzt mit Macht.
Magnolienbaumzweig vor unserem Hause.

 

Advertisements

Schwerter Miniaturen

Aquarell 10 x 10 cm, Passepartout 20 x 20 cm

Miniatur 005

Wasser ist Grundstoff des Lebens, ohne den es
diese Welt nicht gäbe. Sauberes Wasser wird
zusehends zu einem knappen Gut. Seit über
20 Jahren gibt es am 22. März
den „Weltwassertag“.

„Wasser – Quelle des Lebens“ ist auch ein
Motto in der Bibel und ein Symbol für
wahres Leben.

Schwerter Miniaturen

Aquarell 10 x 10 cm, Passepartout 20 x 20 cm

Miniatur 004

Seid einiger Zeit können wir ihn wieder hören den
wunderbaren Gesang der Amsel. Weithin erschallt
das morgendliche Vogelkonzert. Die Amsel ist ein
vollendeter Sänger. Die Männchen erfreuen uns
frühmorgens und abends durch ihren vieltönigen
Gesang, meist von immer derselben hohen
Singwarte aus.

Schwerter Miniaturen

Aquarell 10 x 10 cm, Passepartout 20 x 20 cm

Miniatur 003

„Der Herr ist auferstanden,
er ist wahrhaftig auferstanden“,

haben Christen zu allen Zeiten begeistert gerufen,
wenn am Ostersonntag nach langer Nacht das
erste Licht erschien. In der „Multi-Kulti“-
Gesellschaft unserer Tage wird es immer
wichtiger, dieses zu bekennen.

Der Osternacht-Gottesdienst am Sonntag in
unserer Gemeinde (FeG Schwerte) war ein
wunderbares Erlebnis.

Schwerter Miniaturen

Aquarell 10 x 10 cm, Passepartout 20 x 20 cm

Miniatur 001

Absturz der Germanwings-Maschine in den französischen Alpen nahe dem Ort Seyne-les-Alpes.
Verzweiflung und Sinnlosigkeit – wo ist Hilfe?
Ein tröstliches Wort aus Johannes 6,68
Herr, zu wem sollten wir denn gehen?“, antwortete Simon Petrus. „Nur deine Worte schenken ewiges Leben.“

Gott ist immer noch größer.

hkfeld1301

Der Krieg

Die beiden Aquarell sind etwa 1 ½ vor dem 11. September 2001 entstanden. Das Thema damals – Der Krieg – hat visionär die beiden Türme gesehen. Der Anschlag in Paris sagt man, sei für Frankreich dem 11. September gleich. Ich hoffe nur mit anderen Vorzeichen. 2001 hat Amerika danach Vorderasien mit Krieg überzogen deren Auswirkungen noch heute spürbar sind. Die stillen Demos dieser Tage lassen mich hoffen, dass es anders gehen wird. Christen Europas sollten das Wort Jesus ernst nehmen: <Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben von ganzem Herzen, von ganzer Seele und von ganzem Gemüt> Dies ist das höchste und größte Gebot. Das andere aber ist dem gleich: <Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst>. (Matth. 22, 37-39) Wer Gott liebt, kann Fremde nicht hassen.